Kontinuierliche Erstellung: die Antwort auf die Anforderungen des Videokonsums

Inhaltsübersicht
  1. Einführung
  2. Im B2B-Bereich ist Video nicht nur ein Hilfsmittel - es ist eine tägliche Notwendigkeit
  3. Was ist kontinuierliche Erstellung?
  4. Vorteile der kontinuierlichen Erstellung
  5. Schlüssel zum Erfolg von Continuous Creation
  6. Kontinuierliche Erstellung in der Praxis
  7. Wie kann ich mich der Bewegung für Kontinuierliche Schöpfung anschließen?
Link kopiert!
Rubina
vor 3 Monaten・10 Minuten gelesen

Im B2B-Bereich ist Video nicht nur ein Hilfsmittel - es ist eine tägliche Notwendigkeit

Der Markt ist hungriger denn je nach neuen Videoinhalten. LinkedIn hat sich zu einer wichtigen Plattform für den Konsum von Videoinhalten im B2B-Bereich entwickelt. Mit seinem Schwerpunkt auf professionellem Networking und geschäftsbezogenen Inhalten hat LinkedIn einen deutlichen Anstieg der Videoaufrufe verzeichnet. Die Videoinhalte auf der Plattform werden monatlich mehr als 3 Milliarden Mal aufgerufen. Darüber hinaus werden native Videobeiträge auf LinkedIn fünfmal häufiger aufgerufen als andere Arten von Inhalten, was die wachsende Bedeutung der Plattform als Drehscheibe für den Konsum von B2B-Videos unterstreicht.

Dennoch wird die Erstellung von Videos als schwierig empfunden, insbesondere im Vergleich zum geschriebenen Wort. Videoprojekte gelten oft als teuer, überschreiten wahrscheinlich das Budget und sind zeitaufwändig. Außerdem ist es weder umweltfreundlich noch nachhaltig, ständig Menschen und Ausrüstung an Orte in der ganzen Welt zu fliegen. 

Die Hürden werden noch komplizierter, wenn Sie versuchen, Video in großem Umfang zentral zu verwalten. Die zentrale, effektive und effiziente Verwaltung von Videomaterial ist aufgrund der uneinheitlichen Qualität der verschiedenen Anbieter, der Schwierigkeiten bei der Überwachung der Markenressourcen und der hohen Kosten und Komplexität von Dreharbeiten vor Ort eine Herausforderung.

Aber wie können Sie als verantwortlicher Vermarkter mit der unstillbaren Nachfrage nach frischen, relevanten und lokalisierten Videoinhalten Schritt halten? 

Einführung in die kontinuierliche Erstellung...

Was ist kontinuierliche Erstellung?

Es ist ein einfaches Konzept, bei dem Sie kontinuierlich shoot und edit und Videoinhalte veröffentlichen. Erfüllen Sie die Marktnachfrage nach Videos durch kontinuierliche: 

  • Aufnahme, Bearbeitung und Veröffentlichung von Inhalten, die zu Geschäftsergebnissen führen. 
  • Wir decken weltweite Standorte und Branchen ab, wo auch immer Ihre Kunden sind. 
  • Erstellung von Inhalten auf der Grundlage dessen, was für Ihren Zielmarkt in seinem lokalen Umfeld gerade relevant ist.

Es geht darum, sich Gewohnheiten anzueignen, so dass die Erstellung von Videos genauso fest in den Prozess der Inhaltserstellung integriert wird wie beispielsweise das Schreiben dieses Blogs.

In dieser Welt der kontinuierlichen Erstellung, in der wir alle als Marken und Unternehmen leben, brauchen wir ein immer wiederholbares Modell zur Erstellung von Videoinhalten, das die Kosten pro Videoerstellung konsequent senkt, die Erstellungsgeschwindigkeit erhöht und die Lokalisierung einfach und erschwinglich macht.

Die kontinuierliche Erstellung von Videos kann jedoch nicht durch das herkömmliche Modell der Videodienste unterstützt werden, bei dem viele personenbezogene Dienstleister, Ad-hoc-Dienstleistungen und unterschiedliche Kosten und Dienstleistungsniveaus an verschiedenen Standorten vorhanden sind. Erforderlich ist der Wechsel zu einer Plattform, die die Erstellung von Anfang bis Ende verwaltet: von der Beschaffung lokaler Kreativer bis zur Bereitstellung des fertigen Videos und jedem Schritt dazwischen.

Vorteile der kontinuierlichen Erstellung

Konsistente Ausgabe von Video 

Das konsequente Teilen von Videoinhalten in sozialen Medien und anderen Kanälen bietet eine Fülle von Vorteilen für Privatpersonen und Unternehmen. Es fördert das Engagement, indem es das Publikum mit visuell ansprechenden Inhalten fesselt, was zu mehr Likes, Shares und Kommentaren führt. Da Algorithmen Videoinhalte bevorzugen, erhöht sich Ihre Reichweite und Sichtbarkeit, was ein breiteres Publikum anzieht und potenziell zu mehr Website-Besuchern führt.

Regelmäßiger Video-Output steigert die Markenbekanntheit und macht es den Zuschauern leichter, Ihre Marke wiederzuerkennen und sich an sie zu erinnern. Videos wecken Emotionen und erzählen Geschichten, fördern eine stärkere Bindung zu Ihrem Publikum und positionieren Sie als Experte in Ihrer Branche. 

Darüber hinaus können optimierte Videos die SEO-Leistung verbessern und den organischen Verkehr auf Ihrer Website erhöhen. Bezahlte Werbekampagnen mit Videoinhalten weisen auch bessere Leistungskennzahlen auf, einschließlich höherer Klickraten und geringerer Kosten pro Klick. 

Insgesamt hilft Ihnen eine konsistente Videoproduktion dabei, eine starke Online-Präsenz aufzubauen, Ihre Position als Vordenker zu festigen, Ihr Publikum effektiv einzubinden und Ihre Marketingziele zu erreichen.

Höhere Effizienz und Produktivität

Die Erstellung von Videoinhalten in großem Umfang steigert die Effizienz und Produktivität, indem sie Arbeitsabläufe rationalisiert, Kosten senkt und eine gleichbleibende Qualität gewährleistet. Durch die Bündelung von Aufgaben und die Standardisierung von Prozessen können Teams effizienter arbeiten und kürzere Durchlaufzeiten erzielen. 

Die Erstellung von Videos in großem Maßstab ermöglicht auch eine größere Vielfalt an Inhalten, so dass Marken auf unterschiedliche Publikumsvorlieben und Marketingziele eingehen können. Darüber hinaus werden Skalierbarkeit und Flexibilität verbessert, sodass sich die Teams an veränderte Anforderungen anpassen und Chancen nutzen können. 

Mit einer verbesserten Ressourcenzuweisung und optimierten Produktionsplänen können Marken die Wirkung ihrer Content-Strategie maximieren und gleichzeitig Kosten und Aufwand minimieren.

Gesteigerte Innovation

Da ein größeres Volumen an Inhalten zu erstellen ist, haben die Teams mehr Möglichkeiten zum Experimentieren und zur Iteration, so dass sie neue Formate, Stile und Erzähltechniken ausprobieren können. Dieses kreative Umfeld wird durch die Zusammenarbeit verschiedener Talente noch bereichert und fördert die interdisziplinäre Zusammenarbeit und den Austausch neuer Ideen. 

Darüber hinaus werden durch die Integration fortschrittlicher Technologie-Tools und Software die Produktionsprozesse gestrafft, sodass die Teams die Grenzen des Möglichen bei der Videoerstellung erweitern können. Durch die Nutzung datengestützter Erkenntnisse aus einem größeren Datensatz können Teams fundierte Entscheidungen zur Optimierung von Inhalten treffen und so Innovationen und kontinuierliche Verbesserungen vorantreiben. 

Darüber hinaus ermutigt die Notwendigkeit, Inhalte für mehrere Plattformen anzupassen, die Teams dazu, kreativ über die Wiederverwendung von Inhalten nachzudenken, was zu innovativen Ansätzen für die Erzählung von Geschichten und die Einbindung des Publikums über verschiedene Kanäle hinweg führt. 

Die Produktion von Videoinhalten in großem Maßstab fördert eine Kultur der Flexibilität, des Experimentierens und der Kreativität und bietet einen fruchtbaren Boden für Innovationen im Bereich der Videoproduktion.

Verbesserte Qualität

Standardisierte Prozesse gewährleisten Konsistenz und Detailgenauigkeit bei allen Produktionen, von der Planung bis zum Schnitt. Durch die konsequente Einhaltung der Markenrichtlinien wird sichergestellt, dass jedes Video mit der Markenidentität übereinstimmt, was die Gesamtwahrnehmung und den Ruf verbessert. Darüber hinaus werden durch die Zusammenarbeit mit spezialisierten Fachleuten fortschrittliche Techniken und kreatives Storytelling in den Vordergrund gerückt, was die Gesamtqualität erhöht. 

Der Zugang zu besseren Ressourcen, einschließlich Ausrüstung und Technologie, ermöglicht eine höhere Qualität des Filmmaterials und professionelle visuelle Effekte. Iterative Feedbackschleifen ermöglichen eine kontinuierliche Verbesserung, wobei während des gesamten Produktionsprozesses Anpassungen auf der Grundlage der Beiträge der Beteiligten vorgenommen werden. 

Durch die Optimierung der Effizienz bleibt außerdem mehr Zeit für Kreativität und Innovation, was zu anspruchsvolleren Konzepten und visuell fesselnden Videos führt. Diese Faktoren tragen gemeinsam zu einer höheren Qualität der in großem Maßstab produzierten Videoinhalte bei, was zu ansprechenderen, wirkungsvolleren und professionelleren Produktionen führt.

Nachhaltigere Geschäftspraktiken

Die Einbindung lokaler Kreativer für die Videoproduktion in großem Maßstab stellt in vielerlei Hinsicht eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Produktionsdienstleistungsmodellen dar. Erstens wird der mit der Videoproduktion verbundene CO2-Fußabdruck durch die Minimierung von Reiseentfernungen und Transportemissionen verringert. 

Darüber hinaus unterstützt die Zusammenarbeit mit lokalen Künstlern die Wirtschaft ihrer Gemeinden und trägt so zum Wirtschaftswachstum und zur Sicherung des Lebensunterhalts bei und fördert gleichzeitig die Nachhaltigkeit auf lokaler Ebene. 

Das inhärente Verständnis der lokalen Kultur und Gebräuche, über das diese Kreativen verfügen, verleiht den produzierten Inhalten Authentizität, vertieft die Bindung des Publikums und erhöht die Wirksamkeit der Marketingmaßnahmen. Darüber hinaus ermöglicht die Nähe lokaler Kreativer eine schnellere Umsetzung von Projekten, so dass Unternehmen schnell auf Markttrends und Publikumsvorlieben reagieren können. 

Da für die Videoproduktion vor Ort weniger Ressourcen in Form von Ausrüstung und Reisen benötigt werden, werden der Ressourcenverbrauch und das Abfallaufkommen minimiert, wodurch die Nachhaltigkeitsziele weiter vorangetrieben werden. 

Die Einbindung lokaler Kreativer für die Erstellung von Videos in großem Maßstab liefert nicht nur wirksame und wirkungsvolle Inhalte, sondern steht auch im Einklang mit umfassenderen Nachhaltigkeitszielen.

Schlüssel zum Erfolg von Continuous Creation

Die Schlüsselelemente, die für den Erfolg in der Welt der kontinuierlichen Kreation erforderlich sind, sind:

Productization von Videoerstellungsdiensten

Das ist der Wendepunkt. Stellen Sie sich vor, Sie müssten nicht mehr jedes Mal, wenn Sie ein Videoprojekt in Auftrag geben, über Lieferanten und Kostenvoranschläge verhandeln, sondern Sie könnten Videos bestellen wie eine Packung Milch. Ihre spezifischen Anforderungen könnten zu maßgeschneiderten Standardprodukten entwickelt werden, die jeder in Ihrem Unternehmen einfach bestellen kann. So ist sichergestellt, dass Sie für Ihre Videoprojekte immer wieder die gleiche Qualität, Konsistenz und den gleichen Preis erhalten. 

Unternehmensweites Bestellsystem

Auf der Grundlage von productization wird der Beschaffungsprozess und die Berichterstattung durch eine zentrale Plattform rationalisiert, auf der alle am Einkauf Beteiligten aus verschiedenen Abteilungen und Standorten einkaufen können. Vom Marketing über die Kommunikation bis hin zu den Talentteams kann jeder innerhalb eines produktbezogenen Rahmens einkaufen, auf den sich die wichtigsten Marketing-, Studio- und Beschaffungsbeteiligten geeinigt haben.

Zugang zu geprüften globalen Anbietern 

Die Erstellung lokalisierter Inhalte in großem Umfang ist nur dann möglich, wenn Sie Zugang zu lokalen Autoren vor Ort haben. Je mehr Anbieter Sie jedoch einbinden, desto mehr müssen Sie aus kommerzieller Sicht und im Hinblick auf Verhandlungen über Service-Levels verwalten. Eine Lösung wie 90 Seconds kann Ihnen dabei helfen, Kreative für Ihre Videoprojekte zu finden und die kommerziellen Verhandlungen in Ihrem Namen zu führen.

Schnelle und einfache Zusammenarbeit

Kontinuierliche Kreation setzt einen einfachen Kommunikationsfluss zwischen der Marke und dem Kreativen voraus. Beide Parteien müssen in der Lage sein, den Fortschritt zu überwachen und während der kreativen Ausführung schnell und einfach zu interagieren. Es gibt zwar immer eine Zeit und einen Ort für E-Mails, aber eine zentrale Plattform, auf der alle Konversationen, Briefings, Rückmeldungen und der Genehmigungsstatus gespeichert sind, macht die Zusammenarbeit noch einfacher.

Zentrale Anlaufstelle

Die Verringerung der Anzahl von Kontaktpunkten in jeder dienstleistungsbasierten Beziehung trägt nur dazu bei, Verwirrung und Reibungen bei der Bereitstellung der Dienstleistung zu verringern. Der Zugriff auf einen zentralen, globalen Ansprechpartner, wie z. B. einen 90 Seconds Concierge, der Sie bei der kontinuierlichen Bereitstellung von Videos anleitet und unterstützt, ermöglicht Ihnen eine echte globale Qualitätskontrolle und die Kontrolle über die Erstellung.

Dashboards und Berichte in Echtzeit

Wenn Sie Videos in großem Umfang durch kontinuierliche Erstellung erstellen, können Sie durch den Zugriff auf Daten die Effizienz weiter verbessern. So können Sie beispielsweise feststellen, dass Sie bei der Erstellung von Kundengeschichten nicht fünf verschiedene Kamerawinkel benötigen, sondern dass zwei ausreichen. Wenn Sie diese Daten im Blick haben, können Sie Kosteneinsparungen ermitteln und sie schließlich unternehmensweit umsetzen. Aus der Perspektive der Beschaffung können Sie die Kosten kontrollieren und die Budgets in jeder Region einsehen und die Ausgaben pro Abteilung/Region verstehen, um die Planungszyklen zu vereinfachen.

Kontinuierliche Erstellung in der Praxis

Marken wie Barclays, Kyndryl und die Torrens University Australia haben sich dieser Bewegung bereits angeschlossen. 

Barclays

Barclays ist eine britische multinationale Universalbank mit Hauptsitz in London, England. Das Team erstellt Videos für Veranstaltungen, Interviews mit Kunden und interne Unternehmensnachrichten.

Kyndryl

Kyndryl ist ein amerikanischer multinationaler Anbieter von Infrastrukturdienstleistungen im Bereich der Informationstechnologie. Das Team erstellt eine Reihe von "People Stories" für die sozialen Medien, in denen die Arbeit und die Persönlichkeiten der Führungskräfte beleuchtet werden.

Torrens Universität

Die Torrens University ist Australiens führende internationale Universität, die auf den Schultern von Giganten aufgebaut wurde. Ihre prestigeträchtigen, auf die Industrie ausgerichteten Colleges haben Tausenden von erfolgreichen Karrieren den Weg bereitet. Sie erstellen Videos, um ihre Verbindungen zur Industrie und die Möglichkeiten, die diese Verbindungen ihren Studenten bieten, ins Rampenlicht zu rücken.

Wie kann ich mich der Bewegung für Kontinuierliche Schöpfung anschließen?

Entwickeln Sie Ihren Inhalt plan

Es muss nicht detailliert sein, aber stellen Sie sicher, dass Sie einen übergeordneten Inhalt plan für das kommende Quartal (oder idealerweise Jahr) dokumentiert haben. Überprüfen Sie dann die plan und überlegen Sie, wie Videos für jeden Blogartikel, jeden Beitrag in sozialen Netzwerken oder jede Fallstudie verwendet werden könnten. Priorisieren Sie die Videoinhalte für die Artikel, von denen Sie sich die größte Wirkung versprechen - wahrscheinlich Kundengeschichten. So erhalten Sie den Rahmen für Ihre kontinuierliche Erstellung.

Schreiben Sie Ihre Schriftsätze

Achten Sie bei der Ausarbeitung Ihres Briefings darauf, dass Sie die zu erbringenden Leistungen (z. B. Anzahl der Videos, Dauer der Videos, Videoverhältnisse), Fristen, Ziele, Kernbotschaften, Markenrichtlinien, Anforderungen und Budget angeben. Zu den Anforderungen könnte gehören, wer für das Schreiben von Drehbüchern, Storyboards, Dreharbeiten, den Schnitt, die Vertonung, die Untertitelung und die Grafik zuständig ist.

Warten Sie nicht auf Perfektion

Wenn Sie neu in der Videoproduktion sind, sollten Sie nicht warten, bis Sie Ihre Inhalte plan oder Ihr Briefing perfektioniert haben. Nur durch Handeln und Feedback können Sie lernen. Ihr bevorzugter Anbieter kann Ihnen bei diesem Prozess jederzeit helfen.

Werden Sie die nächste Marke sein, die sich uns anschließt? Chatten Sie noch heute mit uns.